Schlagwort-Archive: Beihilfe

Neue Entscheidung zur Beihilfe bei Verwandtenbehandlung – VG Trier vom 18.11.2014

Die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Trier hat mit Urteil vom 18. November 2014 -1 K 1456/14.TR- entschieden, dass ein Beamter keinen Anspruch darauf hat, dass der Dienstherr die Kosten erstattet, die anlässlich einer Behandlung durch den eigenen Sohn entstanden sind.

Veröffentlicht unter Abrechnung, Arzt&Wirtschaft, Beihilferecht, Versicherungsrecht | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

(Zahn-)Arztbehandlung innerhalb der Familie

(erschienen in Dentista 03/2014) PDF des Original-Artikels Den (Zahn-)Arzt seines Vertrauens zu finden, ist gar nicht so leicht. Umso besser, wenn man ihn gleich in der Familie hat. Hier sollte man jedoch wissen, dass es Probleme bei der Abrechnung mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abrechnung, Beihilferecht, Dentista, Zahnarztrecht | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Unerfüllter Kinderwunsch?

(Textversion des Fachartikels) Sie wünschen sich ein eigenes Kind, können aber auf natürlichem Wege keines bekommen? Bei der Überlegung, ob eine künstliche Befruchtung (in vitro Fertilisation) in Frage kommt, will auch die Kostenfrage geklärt sein. Kinderwunschpatienten sehen sich sehr häufig großen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beihilferecht, Versicherungsrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kein Anspruch auf Beihilfe für Nahrungsergänzungsmittel

Anders als bei nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln hat ein Beamter keinen Anspruch auf Beihilfe für Nahrungsergänzungsmittel. Dies hat das Verwaltungsgericht Koblenz in seinem Urteil vom 25.09.2013 (6 K 486/13.KO) festgestellt. Eine Beihilfefähigkeit kann nur dann angenommen werden, wenn Arzneimittel im Rahmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beihilferecht, Medizinprodukte / Nahrungsergänzungsmittel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bundesbeamte erhalten Beihilfe auch für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel

Dies hat das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen am 20.06.2013 (Az. 1 A 334/1113) entschieden. Das Gericht bezweifelt, dass die seit der am 20. September 2012 geltenden Neufassung des § 50 Abs. 1 Bundesbeihilfeverordnung (BBhV) eingeführte Härtefallregelung verfassungsgemäß ist. Hierin ist geregelt, dass Beihilfeberechtigte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abrechnung, Beihilferecht, Urteil, Versicherungsrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar