Schlagwort-Archive: Aufklärung

03.05.2017: BGH entscheidet, wer im Streitfall bestimmt, ob Kinder geimpft werden – Was bedeutet das für die Praxis?

Am 03.05.2017 hat der Bundesgerichtshof darüber entschieden, von den sorgeberechtigten Eltern im Streitfall bestimmen darf, ob ein Kind geimpft werden soll oder nicht. Wenn keine besonderen Gründe für eine Impfverweigerung vorliegen, sondern nur aufgrund des allgemeinen Risikos von Impfschäden verweigert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter MamaLawBlog, Patientenrechte, Strafrecht, Urteil | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ist ein Einwilligungsformular ausreichend, um eine ordnungsgemäße ärztliche Aufklärung zu dokumentieren?

Seit jeher war es wichtig, die Risikoaufklärung des Patienten ausreichend zu dokumentieren. § 630 f Abs. 2 Satz 1 BGB verlangt nun, dass „Einwilligungen und Aufklärungen“ zu dokumentieren sind. Daraus könnte man durchaus ableiten, dass das Fehlen einer entsprechenden Dokumentation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abrechnung, Arzthaftung, Kassenarztrecht, Patientenrechte, Urteil, Vertragsarztrecht, Zahnarztrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kunst, Kunstfehler zu vermeiden

Das Patientenrechtegesetz bringt es mit sich: Immer mehr Patienten werden sich der Möglichkeit bewusst, ärztliche Behandlungen auf Behandlungsfehler überprüfen zu können. Wenn es vor ein paar Jahren bei teils ganz offensichtlichen Unregelmäßigkeiten noch hieß: „Gegen einen Arzt hat man doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arzthaftung, Patientenrechte, Vertragsarztrecht, Zahnarztrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Arzneimittelrecht – Apotheken: Vorsicht bei Arzneimittelherstellung

(Textversion des Fachartikels) Die Tatsache, dass identische Arzneimittel in verschiedenen Ländern zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden, eröffnet die Möglichkeit, durch Parallelimporte große Gewinne zu realisieren. Der BGH hat nun eine Entscheidung gefällt, die Auswirkungen auf eine Vielzahl vergleichbarer Fälle in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abrechnung, Apothekenrecht, Strafrecht, Urteil | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Arzneimittelrecht – Apotheken: Vorsicht bei Arzneimittelherstellung

Dokumentation in der Zahnarztpraxis – Welche Neuerungen bringt das Patientenrechtegesetz?

(Textversion des bei Quintessenz erschienenen Fachartikels) (weitere Informationen zum Patientenrechtegesetz finden Sie hier) Schon lange haben Ärzte Aufzeichnungen über Diagnose, Therapie etc. angefertigt, diese jedoch immer nur als Gedächtnisstütze angesehen. Allerdings war der Arzt bereits bisher aufgrund der Berufsordnungen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abrechnung, Arzthaftung, Berufsrecht, Patientenrechte, Quintessenz, Strafrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Dokumentation in der Zahnarztpraxis – Welche Neuerungen bringt das Patientenrechtegesetz?